Besondere Bestimmungen

In unserer Deckstation bieten wir optimale Voraussetzungen für Ihren Zuchterfolg.
Unsere Hengste stehen mit Frischsperma und im Natursprung zur Verfügung.
Die Decktaxen sind Endpreise incl. MwSt. und nach Rechnungserstellung fällig.
Der Deckschein wird erst nach endgültiger Bezahlung ausgehändigt.
Tierärztliche Untersuchungen der Stuten durch unseren Stationstierarzt sind nach Vereinbarung möglich.
Von güsten Stuten, ausgenommen Maidenstuten sind Tupferproben erforderlich.
Die Tagessätze für die Unterbringung von Stuten betragen 6 Euro und für Stuten mit Fohlen 8 Euro.
Des Weiteren gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Pferdezuchtverbandes Sachsen- Anhalt und die Veterinärbestimmungen des Landes Sachsen-Anhalt, die auf der Station ausliegen.


Sonderregelungen:


Für Stuten, die nicht aufgenommen bzw. resorbiert haben, wird in der nächsten Decksaison nur die halbe Decktaxe berechnet.
Stuten, die nach dem 1. Juli des jeweiligen Jahres erstmalig gedeckt werden und nicht tragend werden, erhalten im Folgejahr volle Deckgeldfreiheit in der jeweiligen Preisklasse.